Featured Image

Ich bin viel deutscher als du

Hi. Ich bin Marc. Ich heiße nicht wirklich so, aber wen interessiert das schon. Ich bin Deutscher. Und deutscher. Also… ein echter Deutscher. Keiner dieser synapsengetrimmten Typen, die sich als Deutsche ausgeben. Als aufrechte Deutsche, als ein Volk von Deutschen. Ein Volk, dem die Zukunft unserer Kinder und das Wohl unseres Landes noch wirklich am… Read more »

Featured Image

#dd2112

Oh anbetungswürdiges Dresden. Silbern glänzende Lichter spiegeln sich im Angesicht von Semperoper und Co. auf der vom Winde leicht aufgerauten Wasseroberfläche der trüben Elbe. Der Mond scheint hell, ein Lächeln huscht über meine Wangen, während ich das Gesicht einer älteren Dame mustere, die wiederum die modischen Akzente ihrer Sitznachbarin begutachtet. Nur noch ein paar Haltestellen,… Read more »

Featured Image

Ich mag Sie nicht, Herr Bachmann.

Ich mag Sie nicht, Herr Bachmann. Sie haben dafür gesorgt, dass sich mein Verhältnis zu meiner Heimat drastisch verschlechtert hat. Sie und Ihre Jünger sind dafür verantwortlich, dass ich meine Heimat verachte und mich für manche Mitmenschen schäme. Sie entzweien Familien und schüren Neid und Missgunst in der Bevölkerung. Ich bin hier geboren, bin hier… Read more »

Featured Image

Kryoerdfruchtmischung

Hi, ich bin Marc. Ich heiße nicht wirklich so, aber hey – ich bin Marc. Vor einiger Zeit passierte mir etwas, das meine Welt ins Schwanken brachte. Mein kleiner Mikrokosmos zerbarst innerhalb von Sekundenbruchteilen. Zurück blieb die Hilflosigkeit, die Verzweiflung – mich durchfloß ein warmer Strom der Hoffnungslosigkeit – das Gefühl, an allem eine Mitschuld… Read more »

Featured Image

Schwimmbad

Der Coin rastet mit einem plastischen Klacken ein, um einen Moment darauf drei Zentimeter weiter erdkernwärts von einer metallenen Schiene aufgehalten zu werden. „Welche Abenteuer der wohl da drin erlebt hat?“ frage ich mich, pflücke den orangefarbenen Coin aus seiner Halterung und folge der freundlichen Aufforderung des grünen LED-Pfeiles zum Durchschreiten des Drehkreuzes. Schallendes Kindergelächter… Read more »

Featured Image

Ist darauf Verlass? Oder kann das weg?

Rummskrachpeng. Und da ist er wieder. Schon wieder. Dieser berühmte Tag, an dem man sich erneut fragt: „Bin ich?“. Ja, natürlich bist DU antwortet dann das ICH – die Frage, die gestellt werden sollte muss doch lauten: „Was und wie viel kann denn davon jetzt eigentlich erstmal weg?“. Wenn man das eigene Dasein als eine… Read more »